Sonnensegel – der erste Sturm

Nachdem die Befestigung und das Sonnensegel selbst einen sehr guten Eindruck hinterlassen haben, ist am Pfingstmontag ein kleines Sturmtief durchgezogen. Danach hing das Segel ordentlich durch.

Grundsätzlich spricht nichts gegen die Verwendung der Augenschrauben, da beim Spannen des Segels ausschließlich eine Zuglast erzeugt wird. Beim Spannen des Segels liegt die Kraft aber unter einem 45-Grad-Winkel auf der Schraube auf. Durch das Rucken des Segels mit dem Wind hat letztendlich die Schraube aufgegeben und sich verbogen, wie auf dem Bild unschwer zu erkennen ist:

Zuglast Sonnensegel

Das war der Traum vom Sonnensegel.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.